Mini Blog - Osterkranz aus Draht

08:00

Noch knapp eine Woche, dann ist Ostern. Ich habe euch hier in den letzten Wochen ja schon gut mit Ideen rund um Ostern versorgt. Aber heute möchte ich euch noch einen ganz minialistischen Osterschmuck zeigen. Einen Türkranz aus Draht. Eigentlich ist der mehr oder weniger als Nebenprodukt entstanden, während ich die Hasenohren aus Draht gebastelt habe. Aber ich finde der "Kranz" ist schön geworden, er hängt an meiner Tür und wieso soll ich ihn euch dann vorenthalten? Obwohl ich zugeben muss, meinen männlichen Mitbewohner und seinem Kumpel hat der Osterschmuck ja so gar nicht gefallen. Ich zitiere: "Wenn du das postest, dann verlierst du Follower". HAHAHA... ich glaube ja nicht, deswegen traue ich mich jetzt und zeige euch das gute Stück. Tadaa, es ist ein...


...ein Ei aus Draht! Ha, wer hätte das gedacht. Sicherlich jetzt was Kreativität und so angeht nicht gerade eine Herausforderung aber mir gefällt es dennoch sehr gut. Ich hatte ja eingangs gesagt, es wird hier heute minimalistisch und das gefällt mir eigentlich sehr gut. Ostern muss ja nicht immer knallbunt und quitschig sein, oder? 


Statt mit knallbuntenfarben und Nippes zu arbeiten, habe ich einfach am oberen Ende des Drahtei's ein paar Federn in naturtönen angebracht. Darüber habe ich außerdem zwei Holzkugeln aufgefädelt. 


Ich habe überlegt, ob ich den "Kranz" noch mit Blumen oder anderen bunten Utensilien schmücken soll, mich aber am Ende dagegen entschieden. Weil ich die minimalistisch Optik eigentlich sehr mag. Es ist eben mal was anderes. 

Für das Ei habe ich einfach eine lange Schnur aus Floristendraht genommen und mehrfach zu einem Ei gewickelt. Ich glaube ich habe drei mal rund gewickelt. Am oberen Ende habe ich den Draht dann etwas über stehen lassen und eine kleine Schlaufe gebunden, um das Ei auch aufhängen zu können. 


Und fertig ist das Mini DIY! Wenn ihr es mögt, hinterlasst mir gerne einen Kommentar, wenn nicht, ich verspreche es kommen auch wieder kreativere Zeiten. Ich hoffe ich habe hier keine Follower verloren, wie es mir prophezeit wurde. Denn ich finde auch wenn der Kranz eher einfach und minimalistisch ist, so kann er sich doch sehen lassen und sieht sehr dekorativ aus. Schmückt ihr an Ostern eher bunt, oder mögt ihr es auch minimalistisch und in Naturtönen?

Bis bald,

eure Goldmarie 




You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Hallo liebe Marie
    Das ist mal eine sehr schlichte aber wunderschöne Idee.
    Wird sofort nachgebastelt! ;-)
    Liebste Grüsse
    Chiara, www.elilu-meinewelt.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Bloggerkodex

Blogger Relations Kodex

Bloglovin

Dicke W & Goldmarie

Schickt mir eure Meinung

Name

E-Mail *

Nachricht *

Pages

Subscribe