Welcome to our website !

Hasenohren DIY und Gewinnspiel

By März 18, 2017 ,

Hui, gefühlt war gerade erst Silvester, oder? Ich dachte eigentlich ich kann das Thema "Ostern" hier auf dem Blog noch ein Weilchen vor mir her schieben. Ich komme nämlich gedanklich hinter der verfliegenden Zeit gar nicht mehr hinterher. Auf Pinterest, Instagram und Co habe ich jetzt aber auch gemerkt, dass sich mein Feed immer mehr mit Hasenohren, Ostereiern und den besten Färbemethode für diese füllt. Und jetzt bin ich doch eingeknickt und verfasse hier gerade meinen ersten Oster-Artikel für dieses Jahr - und ich habe noch einiges mehr in Petto. Die süßen Hasenohren aus Draht sind schon seit Wochen fertig und warten darauf, dass ich sie euch zeige. An einem langweiligen Sonntag im Januar habe ich die gebogen, dachte aber ich verstaue sie in der Beitrags-Planungs-Kiste noch etwas länger. 

Ich dachte, in diesem Jahr setze ich den Ostereiern am Ostertisch mal kleine Hasenohren auf! Die Ohren habe ich aus einfachem Blumendraht gebogen. Und damit ihr euch die Mühe nicht auch machen müsst, habe ich direkt ein paar mehr für euch mit gebogen. Insgesamt 4 Hasenohren gibt es daher heute für euch zu gewinnen. Was ihr dafür machen müsst, verrate ich euch aber erst später. 


Für alle, diejenigen, die die Ohren lieber selber machen wollen erkläre ich kurz, wie ich es gemacht habe. Ich habe ein ca. 50cm langes Stück Draht abgewickelt und erst einmal gerade gebogen. Dann habe ich den Draht um eines meiner Gipseier (die Anleitung dazu gibt es übrigens hier) gewickelt, um ungefähr die Dicke eines Ei's zu erhalten. Beim umwickeln haben ich beide Drahtenden ein par Mal mit einander verwirbelt, damit die Form fest bleibt und die beide Drahtenden zu einem werden. Dann wickelt ihr den Draht um den Kreis einmal herum und biegt das erste Hasenohr. Sobald ihr das erste Ohr gebogen habt, biegt ihr euer Drahtstück wieder ein paar mal um den Drahtkreis herum um etwas abstand zum ersten Ohr zu bekommen. Dann biegt ihr das zweite Ohr und verzwirbelt den Draht anschließend noch einmal mit dem Drahtkreis. Fertig! Ohje, bei Fragen, bitte Fragen! Ich Durmel habe natürlich vergessen von Biegeprozess auch ein paar Fotos zu machen.


Auf dem Foto könnt ihr die Verzwirbelungen gut erkennen, oder? Aber dafür habe ich ja extra mehr gebastelt, damit ihr jetzt die Chance habt, die Hasenohren zu gewinnen. Also kommen wir mal dazu, was ihr dafür tun müsst.


Das Gewinnspiel findet auf meinem Instagram Account statt. Wer teilnehmen möchte, sollte mir auf Instagram folgen und bitte dieses Bild liken:


Ihr findet mich auf Instagram unter "dickewgoldmarie" oder ihr klickt gerade rechts in meine kleine Instagram Vorschau, dann werdet ihr automatisch weiter geleitet. Falls ihr mir nicht ohnehin schon folgt, denn das wäre schön ;). Gerne könnt ihr das Bild auch regramen und eure Freunde auf das Gewinnspiel aufmerksam machen. Das Gewinnspiel läuft noch bis Dienstag! Dann lege ich per Zufallslos den oder die glückliche/n Gewinner/in fest.

Ich freue mich auf eure Teilnahme und bin gespannt, wer der glückliche Gewinner sein wird.

Alles Liebe,

eure Goldmarie



*Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Instagram und wird in keiner Weise von Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentare

  1. Das ist ja eine sehr süße Idee. Ich muss mal in den Bastelkisten wühlen ob ich noch Draht habe.
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen