Hereinspaziert: Die Küche!

18:58

Hereinspaziert, Hereinspaziert - heute nehme ich euch endlich mal mit in mein Reich. Auch wenn alle Fotos die ich euch zeige, bei mir zuhause gemacht wurden, ist mir aufgefallen, die Wohnung an sich habe ich noch gar nicht gezeigt. Das ist natürlich sehr schade und soll sich heute ändern. Als erstes kommt ihr mit in meinen Lieblingsraum - die Küche! Sie ist sehr groß weshalb es gleich doppelt so viel Spaß macht, sich dort aufzuhalten. Wir haben hier vieeeel Platz zum Kochen und Schlemmen und eine kleine Sitzecke bietet immer ein gemütliches Plätzchen für unsere Freunde und ein paar Flaschen Wein. Aber Schluss mit den vielen Worten, kommt einfach rein: 


Die Rückwand unseres Arbeitsbereichs haben wir mit Tafellack und Magnetfarbe gestaltet. So haben wir die Möglichkeit hier kleine Notizen zu hinterlassen oder mal den ein oder anderen Zettel anzupinnen. Die Ablage ist eigentlich für Kräuter gedacht, die habe ich im Sommer allerdings auf der Fensterbank stehen, zwecks Sonnenanbetung. Seht ihr den Kessel, ganz rechts im Bild? Eines meiner liebsten Stücke - wir haben keinen Wasserkocher und ich sträube mich auch dagegen. Denn ich finde, der Kessel entschleunigt so schön. Mein Kaffee ist nicht nach einem Knopfdruck da (obwohl ich mir das auch manchmal wünschte) sondern ich nehme mir Zeit um ihm zuzubereiten. Und das mag ich - für was nehmen wir uns heute schon sonst noch Zeit?


Direkt gegenüber der Arbeitsplatte haben wir unser selbst gestaltetes Sideboard. Wir haben einfach zwei Küchenoberschränke etwa 40 cm über dem Boden aufgehangen und eine breite Holzbohle darüber gelegt. Passend dazu einfach zwei Regalbretter darüber montiert. Darauf kann ich meine geliebten Weck-Gläser aufstellen. Ich weiß nicht warum, aber die haben es mir irgendwie angetan. 


Man muss schon sagen, die Lebensmittel sehen darin gleich viel ansehnlicher aus, als in ihren ollen Packungen. Und wir haben nicht genug Schränke um alles in seiner Verpackung zu lagern. Nichts desto trotz ich muss an dieser Stelle einfach mal zugeben - ich leide an einer Gläser-Sammel-Sucht. So, jetzt ist es raus! Abends werden die hübschen Einmachgläser dann von meiner Cotton Ball Lichterkette aus Stockholm beleuchtet. (Mein Reisebericht


Kommt, dreht euch mal um, ein Stück nach rechts, genau hier seht ihr endlich meine gemütliche Sitzecke. 

Wir haben zwar einen riesigen Esstisch im Wohnzimmer aber ihr kennt das sicher: Freunde versammeln sich immer in der Küche. Man weiß gar nicht so genau wieso, vielleicht weil der Weg zum Kühlschrank so kurz ist ;)... nein ich weiß es nicht, aber ich bin froh und dankbar über jeden Abend den ich hier schon mit Freunden gesessen, gelacht, gegessen und Wein getrunken habe. Die Bank an der Wand ist übrigens ein echtes Platzwunder, die Wand dient als Lehne und so nimmt sie viel weniger Platz zum sitzen in Anspruch als es ein Stuhl tun würde. Die Bank ist Marke Eigenbau, die habe ich vor ein paar Jahren zum Geburtstag geschenkt bekommen. Toll, oder?

Das linke Kissen ist selbst genäht aus einem Geschirrtuch. Die Anleitung dazu gibts hier! Und auf dem Fell kuscheln Wilma und Frida morgens beim Frühstück mit mir. Na gut, sie wollen nur was abhaben - diese gieren Mäuler. 


Die Dicke-W macht es sich allerdings auch gerne mal mitten auf dem Tisch gemütlich und beobachtet die Tauben, die draußen vor unserem Fenster in einer Kommune leben. 

Was die Küche besonders gemütlich macht ist aber, dass ich versuche, ihr mit kleinen Hinguckern  etwas besonderes zu verleihen. Da ist zum einen die alte Industrielampe über unserer Spüle: 


Oder die frischen Blumen, die ich versuche so oft wie möglich auf dem Tisch zu haben: 


Und auch auf dem Sideboard ist immer Platz für ein bisschen besondere Dekoration: 


Hier versuche ich immer mal ein bisschen zu variieren - es ist sozusagen mein Küchenschaufenster. Alles in allem habt ihr sicher gesehen, versuchen wir die Küche im Schwarz-Weiß Look zu halten, was uns bisher auch gut gelingt. 
Ich hoffe euch gefällt der erste kleine Einblick in unser Reich. Demnächst kommt der nächste Raum! 

Bis Bald, 
eure Goldmarie





You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Liebe Marie,
    vielen Dank für den kleinen Einblick in deine Küche - sie ist wirklich wunderschön!!!
    Vor allem die Wand die du mit Tafellack gestaltet hast finde ich klasse, das hätte ich auch gerne mal in meiner nächsten Küche :-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi,
      Vielen Dank für deine lieben Worte. Ja, ich liebe die Tafellack Wand auch sehr. Das war die beste Idee dir wir für die Küche hatten. Ist allerdings nicht ganz so pflegeleicht, leider.

      Löschen
  2. Deine Küche ist echt total schön eingerichtet/dekoriert. Da sind echt süße Sachen bei, besonders die Industrielampe hat es mir angetan.

    AntwortenLöschen
  3. Huhu liebe Marie :)

    Ein toller Einblick in eure Küche – ich bin ganz neidisch *-* So schön hell – also in der Küche würde ich mich auch wohlfühlen, hihi :D
    So eine Tafelwand möchte ich auch bei uns – aber leider haben wir nicht so viel Wand, da unsere Küche eher klein ist, leider...

    Wünsche dir noch einen schönen Abend und alles Liebe,
    deine Rosy ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marie,

    es sieht sooo schön aus in eurer Küche!
    Ich bin ganz neidisch, ich hätte auch gerne mehr Platz :D
    Die Wand mit der Tafelfarbe und die hübschen Weckgläser haben es mir auch total angetan, und eure Sitzecke ist wirklich äußerst einladend. Ganz tolle Einrichtung!

    Alles Liebe und bis bald,
    Katha

    AntwortenLöschen
  5. Ach, das sieht ja toll bei dir aus! Ich hatte auch mal Tafelfolie in der Küche, ich finde das sieht richtig toll aus. Gerade in der Kombination mit weiß und hellem Holz. Auch dein Essplatz sieht toll und richtig gemütlich aus. Die Bank ist super schön! Ich sitze übrigens mit Freunden auch lieber in der Küche, als im Wohnzimmer. :) Momentan wohne ich aber zur Untermiete und habe nur eine 2 qm große Küche, da wird das eher schwierig. :)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    Judith

    AntwortenLöschen

Bloggerkodex

Blogger Relations Kodex

Bloglovin

Dicke W & Goldmarie

Schickt mir eure Meinung

Name

E-Mail *

Nachricht *

Pages

Subscribe